Grünkohl ist DAS heimische Superfood für Haut und Haar

Vielleicht hast Du schon einmal einen Smoothie mit Grünkohl probiert und Dir dabei gedacht, “Naja er wird schon so gesund sein wie alle sagen…” Aber wie gesund und wohltuend Grünkohl wirklich ist, hast Du wahrscheinlich noch nicht gewusst:

Grünkohl ist in Norddeutschland beliebt als Beilage zu deftigen Gerichten und erlebt als Superfood gerade einen echten Hype. Da er zwischen September und Februar geerntet werden kann, ist er toll, um unsere Nährstoffvorräte im Winter aufzufüllen. Kein Wunder bei dieser Nährstoffdichte:

  • Vitamin A, C und K
  • Folsäure
  • Kalzium
  • Kalium
  • Magnesium
  • Eisen
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Ballaststoffe
  • sekundäre Pflanzenstoffe
  • Pflanzenfarbstoff Chlorophyll

...und vieles davon auch noch in höheren Mengen als andere Gemüsesorten.

Die Benefits für Deine Haut

Als Inhaltsstoff in Skincare-Produkten ist Grünkohl ebenfalls magisch: Er füllt deine Haut und Haare mit Vitaminen und Mineralstoffen auf. Zudem kurbelt er die hauteigene Kollagen-Produktion an.

Er enthält mehr Antioxidantien als die meisten anderen grünen Blattgemüse-Sorten, was bereits von innen heraus gegen Hautalterung wirkt. Auch sein hoher Anteil an Vitamin A unterstützt die Haut ideal von innen und regt das Gewebewachstum an. Die vielen verschiedenen Vitamine sind auch dafür verantwortlich, das Grünkohl unglaublich feuchtigkeitsspendend wirkt. Er entgiftet aber auch auf natürliche Weise, reinigt die Poren und reduziert Fältchen.

Zusammengefasst kann man sagen, dass bei regelmäßigem Gebrauch von Skincare Produkten, die Grünkohl enthalten, die Haut allgemein strahlender und gesünder aussieht.

Vitamin A ist aber auch ein Wundermittel für schönes Haar: Es regt die Talgproduktion an und verbessert die Elastizität. Wenn Du Grünkohl zu Dir nimmst, regst du außerdem die Durchblutung deiner Kopfhaut an, was wiederum das Haarwachstum beschleunigt und sogar Schuppen reduzieren kann. Omega-3 und Omega-6 stärken außerdem Dein Haar und lassen es unwahrscheinlich schön glänzen!

Man glaubt es kaum, aber Grünkohl schmeckt nicht nur im Smoothie oder als Salat, er kann auch ein gesunder Begleiter für Deinen Fernsehabend sein:

Rezept - Grünkohl Chips:

  • 250 Gramm Grünkohl
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel Salz

Grünkohl waschen, putzen und in nicht zu kleine Stücke reißen, gut trocknen lassen. Blätter in einer Schüssel mit Olivenöl und Salz marinieren. Backofen auf 130 °C vorheizen. Den Grünkohl auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gut verteilen. Die einzelnen Blätter sollten nicht zu eng aneinander liegen und ca. 30 bis 40 Minuten backen. Wenn man hin und wieder die Backofentür kurz einen Spalt öffnet, kann Wasserdampf entweichen und die Chips werden knuspriger.

Dazu empfehlen wir